Der Artikel wurde in den Einkaufswagen gelegt.

Andere Kunden kauften auch

Zurück zum Produktkatalog

Warenrückgabe

Laut der europäischen Richtlinie 97/7/ES und dem Tschechischen Bürgerlichen Gesetzbuch verfügt der Verbraucher über das Recht, vom Vertrag innerhalb von 14 Tagen ab Warenübernahme zurückzutreten, wenn der Vertrag ein Fernabsatzvertrag ist. Dieses Recht dient in erster Linie nicht zum Umgang mit Warenreklamationen. Weist die angelieferte Ware Mängel auf, folgen Sie im eigenen Interesse dem Reklamationsverfahren.

Die vierzehntägige Frist ist aufgrund des Verbraucherschutzes im Land des Käufers und im Land des Verkäufers aus den EU‑ Ländern festgelegt. Die unten erwähnten Bestimmungen und Anweisungen betreffen deswegen die Bewohner der Schweizerischen Eidgenossenschaft nicht.

Entscheidet sich der Verbraucher das oben genannte Recht auszunutzen, muss er den Rücktritt vom Vertrag spätestens bis zum 14. Tag ab Warenübernahme zustellen. Wir empfehlen Ihnen, dies in schriftlicher Form, die für gute Nachweisbarkeit des vorgenommenen, den Vertrag aufhebenden Rechtsgeschäft gewährleistet, vorzunehmen.

Wir bitten Sie zugleich darum, die Nummer des Steuerbelegs, Datum Ihres Einkaufs und Ihr Konto-Nr. Anzugeben.

Der Rücktritt vom Vertrag wird durch seine Zustellung in der gesetzlichen Frist bestandskräftig. Bei Erfüllung der für den Vertragsrücktritt geltenden gesetzlichen Bedingungen wird dem Käufer eine Gutschrift in der Höhe vom Kaufpreis der Ware, die allerdings um die realen, mit der Warenrückgabe verbundenen Aufwendungen auf Seiten des Verkäufers herabgesetzt wird, erstellt werden. Für den Fall, dass der Kunde Portokosten bezahlt hat, wird ihm die Summe in der Höhe der am günstigsten angebotenen Liefervariante zurückerstattet. Die Gutschrift wird vom Käufer im Rahmen vom tschechischen Mehrwertsteuergesetz und von der europäischen Richtlinie über Mehrwertsteuer unterzeichnet und zurück an den Verkäufer gesendet. Aufgrund der unterschriebenen Gutschrift wird dem Käufer der Betrag auf sein Konto spätestens innerhalb von 30 Tagen nach dem Vertragsrücktritt überwiesen werden.

Kunden aus der Bundesrepublik Deutschland werden die Portokosten zurückerstattet, wenn mindestens 1 Artikel 40 € übersteigt. In diesem Fall muss der Kunde für die Rücksendung einen Standardversand wählen, keinen Expressversand oder Versand mit Zusatzkosten.

Bedingungen der Warenrückgabe:

  • die Ware muss komplett und im ursprünglichen Zustand, falls möglich auch mit den Originalverpackungen zurückgegeben,
  • weder die Ware, noch die Verpackung können wie auch immer beschädigt sein (mit Ausnahme von üblichen Verpackungsbeschädigungen),
  • die Ware muss keine Anzeichen von Abnutzung und Verwendung aufweisen.

Bei Nichterfüllung der angegebenen Bedingungen kann der Verkäufer gegenüber dem Käufer die sich aus einer ungerechtfertigten Bereicherung (die in Wertminderung der Ware besteht) ergebenden Ansprüche geltend machen.

Senden Sie bitte die Ware nicht per Nachnahme zurück. Solche Einsendungen werden abgelehnt.

Die zu retournierende Ware schicken Sie bitte per Post an die Adresse:

Radmila Plášková
Plastkon product s.r.o.
Hlavní 147
790 84 Mikulovice
Czech republic
E-Mail: shop@plastkon.cz
Fax: +420 584 487 111

Nach Erhalt und Kontrolle der Ware wird dem Käufer eine Gutschrift erstellt. Zurückerstattet wird der bezahlte Kaufpreis, Transportkosten werden nicht zurückgegeben. Der Verkäufer hat das Recht auf Erstattung von seinen realen, mit der Warenrückgabe verbundenen Aufwendungen. Der rückerstattete Betrag wird entsprechend der Abnutzung und Beschädigung der Ware reduziert.

Nehmen Sie bitte zur Kenntnis, dass diese Frist dazu bestimmt ist, dass sich der Verbraucher mit den Eigenschaften der gekauften Ware in ausreichendem Maße vertraut machen könnte und ist nicht als Recht auf Ausleihe zu verstehen.